Veranstaltungen

Auswahl
Veranstalter
Kategorie
Zielgruppe
Datum
Fr, 24.1. - So, 26.1.
Es fehlt an tragfähigen Narrativen für unsere Zukunft. Wie müssten sie gestrickt sein, um einfachen Wahrheiten etwas entgegenzusetzen? Wir diskutieren mit Autorinnen, Filmemachern und Game Designern
Rita Niedermaier
Tutzing Evangelische Akademie Tutzing
So, 26.1. 19:30 Uhr
Arien und Duette von Bach bis Mendelssohn mit dem Trio Piano Canto. Eintritt frei
Kantorin Gundula Kretschmar
Weilheim Apostelkirche Weilheim
Fr, 31.1. - So, 2.2.
Jeder sucht und sehnt, doch niemand will süchtig sein. Manche schätzen am Rausch sein kreatives Potenzial, doch alle fürchten seine zerstörerische Wirkung. Was müssen wir tolerieren, was unterbinden?
Cornelia Spehr
Tutzing Evangelische Akademie Tutzing
So, 2.2. 15 Uhr
Pfarrer Florian Bracker
Seehausen a. Staffelsee Westtorhalle
Do, 6.2. 19:30 Uhr
Erleben Sie die "Impro-Oper" und bringen Sie gerne auch Freunde mit!
Berg Katharina von Bora-Haus, Berg
Fr, 7.2. - Sa, 8.2.
Isabelle Holzmann
München Katholische Akademie in Bayern
So, 9.2. 18 Uhr
Programm »TRIBUTE TO LEONARD BERNSTEIN«
Isabelle Holzmann
Tutzing Evangelische Akademie Tutzing
Di, 11.2. 15-17 Uhr
mit Christl und Klaus Hendel
Hanna Schenk
Berg Katharina von Bora-Haus, Berg
Mi, 12.2. - Fr, 14.2.
Die Rentenversicherung steht vor grundlegenden Reformen. Armutssicherung, Leistungs- und Generationengerechtigkeit? Ein Expertendialog um mögliche Antworten.
Rita Niedermaier
Tutzing Evangelische Akademie Tutzing
Mi, 12.2. 19:30-21 Uhr
Pfarrer Johannes Habdank
Berg Katharina von Bora-Haus, Berg
Do, 13.2. 19:30 Uhr
Naturgeschichte – Kulturlandschaftsgeschichte – Naturschutzgeschichte
Pfarrer Florian Bracker
Murnau a. Staffelsee Evang. Gemeindehaus
Fr, 14.2. - So, 16.2.
Waren die Wälder früher vielfach durch Eintönigkeit gekennzeichnet, fördert die Waldwirtschaft heute Artenvielfalt. Dazu bedarf es einer Schärfung des Blicks auf die oft versteckte Artenfülle im Wald
Maria Wolff
Tutzing Evangelische Akademie Tutzing
Fr, 14.2.
Die Digitalisierung ist zentraler Treiber des globalen Wandels. Wie nehmen die Architekten der Algorithmen ihre Verantwortung wahr? Wie tragen sie zu einer demokratischen und friedlichen Zukunft bei?
Rita Niedermaier
Würzburg/Regensburg Würzburg/Regensburg
So, 16.2. 10:30 Uhr
und besonderer Kirchenmusik
Garmisch-Partenkirchen Johanneskirche, Partenkirchen
So, 16.2. 16-17 Uhr
Peißenberg Gemeindehaus der evang. Friedenskirche Peißenberg
Fr, 21.2. - Sa, 22.2.
Was will ich? Was kann ich? Wovon träume ich? Nach dem Abitur können die richtige Frage zum richtigen Zeitpunkt, ein inspirierender Gedanke oder Begegnungen mit Peers entscheidend sein. Junges Forum
Maria Wolff
Tutzing Evangelische Akademie Tutzing
Di, 3.3.
Niccolò Paganini kommt 1782 als Sohn eines Hafenarbeiters zur Welt. Jahre später hypnotisieren seine „Teufelstriller“ auf der Geige die Menschen in ganz Europa. Geht da alles mit rechten Dingen zu?
Rita Niedermaier
Tutzing Evangelische Akademie Tutzing
Mi, 4.3. - Fr, 6.3.
Welche Rolle kommt dem öffentlichen Sektor in gesellschaftlichen Transformationsprozessen zu? Wie bleiben Staaten handlungsfähig, wenn Politikskepsis und ökonomischer Nationalismus stärker werden?
Cornelia Spehr
Tutzing Evangelische Akademie Tutzing
Do, 5.3. 19:30 Uhr
Hochkarätige Gäste werden über den Einsatz von Robotern in der Pflege diskutieren. Mit dabei: Der Pflegeroboter "Garmi"
Pfarrer Florian Bracker
Murnau a. Staffelsee Kultur- und Tagungszentrum Murnau
Fr, 6.3. - So, 8.3.
Menschen erahnen Zusammenhänge zwischen Körper und Seele. Wie spiegelt sich dies in Behandlungsansätzen? Spielen (Tiefen-)Psychologie, Körpertherapie und rationale Medizin angemessen zusammen?
Cornelia Spehr
Tutzing Evangelische Akademie Tutzing