"The Voice of Germany" Norisha zu Gast in Penzberg

Norisha Campbell - The Voice of Germany
Bildrechte: Pressefoto: Kristin Speed

Karten an der Abendkasse (18 Euro/15 Euro ermäßigt), sowie im Vorverkauf (15 Euro/12 Euro) bei Rolles und im Pfarramt. 

Von frühester Kindheit an im Kirchenchor mit Gospel und Blues aufgewachsen, bestimmte zunächst ein anderes Talent das Leben der Norisha Campbell: Die 1,91 Meter große US-Amerikanerin aus Florida wurde Profi-Volleyballerin. Als zwei Freunde aus dem Kirchenchor sie 2013 zum Auftritt bei „The Voice of Germany“ überredeten, bewegte sie der überwältigende Zuspruch, ihre zweite Karriere als Sängerin zu starten. Ihr Debüt-Album „Stand For Love“ verwirklicht zugleich auch einen lange gehegten Traum des Bassisten Harald Scharf. Der stellte nicht nur ein exzellentes Quartett aus der süddeutschen Szene zusammen, sondern schrieb Norisha, gleichzeitig Name der gesamten Band, auch Songs auf den Leib, die die enorme Bandbreite ihrer Soulstimme zur Geltung bringen. Ob mit Soul-Hymnen, modernen Gospelsongs oder Jazzballaden, die Sängerin begeistert mit kraftvollem Ton, außergewöhnlichen Phrasierungen und einem nicht erlernbaren Gefühl für Timing. Und so ist die Band Norisha eine Entdeckung, die sich definitiv lohnt! 

www.norisha.de

„Gänsehaut und barfüßige Leichtigkeit…..Vom ersten Ton an knisterndes Ambiente“ (Mühldorfer Anzeiger)

„Die Songs lassen sich so gar nicht in eine Schublade stecken – Einflüsse von Jazz, Soul und modernem Gospel umschreiben dabei das Genre am besten. Eines aber verbindet alle Titel – eine fast greifbare Intensität“ (Mühldorfer Anzeiger)

„Norisha Campbell überzeugte mit Charme und Stimme.“ (Weilheimer Tagblatt)

„Wenn der Pop zu jazzen beginnt!“ (Gelbes Blatt Bad Tölz, Wolfratshausen)

„Voice-Star Norisha verzaubert das Publikum!“ (OVB)