"Katharina" und "Martin" - Glocken und Turm für die Kirchengemeinde Berg

Die beiden Glocken "Katharina" und "Martin"
Bildrechte: Kirchengemeinde Berg

Am Sonntag, 22. Oktober werden die Glocken des neuen Glockenturms der Kirchengemeinde Berg in einem Festgottesdienst mit Dekan Axel Piper geweiht.

Nach Jahren der Planung konnte die Kirchengemeinde nun den Glockenturm realisieren. Vor knapp einem Jahr wurden die beiden Glocken "Katharina" (210 kg) und "Martin" (290 kg) gegossen. Sie hingen im letzten Jahr auf einem Holzgestell im Katharina-von-Bora-Haus und konnten dort besichtigt werden. Jetzt sind sie im Glockenstuhl des neuen Turms befestigt. Pünktlich zum Reformationsjubiläum am 31. Oktober 2017 wurde nun das 150000 Euro teure Projekt abgeschlossen.

Die Glocken sind auf die Töne der benachbarten Kirchtürme abgestimmt. Sie rufen die Menschen zu den Gottesdiensten und werden während der Liturgie eingesetzt.