"Alles in Luther"

Luther als Professor; Martin Luther (1483-1546)
Bildrechte: gemeinfrei

Die Kirchengemeinden und das EBW haben unglaublich viel Kreatives und Attraktives auf die Beine gestellt, von Schiffsgottesdiensten und Theaterstücken und Mittelaltermarkt bis zur Lichtkunst in und an der Kirche. Sie haben damit eine hohe öffentliche Aufmerksam erreicht und auch Menschen angesprochen, die sonst kaum Zugang zur Kirchengemeinde finden.

Das für mich Erstaunlichste war allerdings das enge und freundschaftliche Zusammenspiel gerade mit den katholischen Gemeinden: Von regem Interesse und Hilfestellungen bis zu vielen gemeinsamen Aktionen und Festen spannte sich das erfreuliche Miteinander. Konfessionelle Frontstellungen habe ich nicht erlebt, im Gegenteil: Einige katholische Gemeinden haben von sich aus Vorträge und Konzerte zum Reformationsjubiläum angeboten (und mit „unserem“ Reformationslogo beworben) und damit zu einem positiven Verständnis der Leistung Luthers und der Reformatoren unter katholischen Christen beigetragen.

Axel Piper, Dekan